Mini Oreo-Käsekuchen

Frohes Neues Jahr, liebe Freunde! Unglaublich, dass es tatsächlich schon 2017 ist... Anders als sonst habe ich mir sogar ein paar gute Vorsätze gemacht. Unter anderem: Öfters auf diesem Blog posten! Also mache ich heute direkt mal den Anfang mit einem meiner Leiblingsrezepte: Mini Oreo Käseküchlein! Hier trifft Klein auf Oreo auf Käsekuchen. Also wenn man diese Kombination nicht liebt, dann weiß ich auch nicht!

 

Ich habe diese kleinen Käseküchlein schon mehrmals für Freunde gebacken und jedes mal waren sie ein Hit. Die Süße und das Vanille/Kakaoaroma der Oreos passen einfach perfekt zum leicht sauren Frischkäse. Und auf dem Boden jedes Küchleins hat sich sogar ein ganzer Oreo versteckt! Die perfekte süße Überraschung.

 

In diesem Sinne hoffe ich, dass 2017 für euch viele wunderbare Momente an tollen Orten mit lieben Freunden bereit hält. Ansonsten wünsche ich mir Frieden und Hoffnung für alle Menschen, deren 2016 nicht so schön war wie unseres. Und natürlich eine gute Prise Zucker!

 

Eure Coco

 

 

 

 

Mini Oreo-Käseküchlein

ergibt 12-15 Stück

 

Zutaten:

  • 25 Oreo Kekse
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 450g Frischkäse (Doppelrahmstufe), Raumtemp.
  • 100g Schmand
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und in jedes Förmchen einen ganzen Oreokeks reinlegen.
  2. Den Frischkäse mit den beiden Zuckern und dem Salz cremig rühren. Dann den Schmand und die Eier hinzufügen und alles gut vermengen.
  3. 8 Oreos in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz grob zerkleinern (je nachdem, wie fein man es gern hat).
  4. Die Kekskrümel zu der Masse hinzufügen und unterrühren.
  5. Die Masse in die Förmchen füllen, bis diese fast ganz voll sind. Die restlichen Kekse grob zerkleinern und auf die Küchlein drauf geben.
  6. Die Oreo-Küchlein 15-20 min. backen. Am Besten, man schaut nach 15 Min. in den Ofen: Wenn die Küchlein am Rande goldenbraun sind, sind sie fertig. Keine Sorge, sie werden beim Abkühlen noch etwas fester!
  7. Die Küchlein mindestens 2 Stunden abkühlen lassen und dann bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Write a comment

Comments: 1
  • #1

    custom essay writing service (Saturday, 11 March 2017 12:23)

    What a fantastic blog I have ever seen. I didn’t find this kind of information till now. Thank you so much for sharing this information. You have wonderfully created this article and it has amazing substance and is carefully formed and even I am revived by your composed style as well.